Rückenschmerzen und Schmerzen des Bewegungsapparates...

durch gezieltes Training loswerden

Rückenschmerzen und generell Schmerzen des Bewegungsapparates können aus einer schlechten Haltung resultieren. Eine trainierte Beckenbodenmuskulatur hilft Ihnen beim Aufrichten der Wirbelsäule. Fehlstellung von Wirbelsäule, Beinachsen, Füßen und Schultern können gut korrigiert werden.

Pelvis erstellt gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Trainingspläne für Ihr spezielles Anliegen.

Die ersten Trainingseinheiten werden zumeist bequem auf dem Magnetsessel absolviert. Dabei steht der Kraftaufbau der Beckenmuskulatur im Vordergrund. Anschließend wird ein speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Training erstellt. Kernmuskulatur und Rumpfstabilität stehen dabei im Vordergrund. Nach wenigen Wochen werden Sie Ihre Alltagstätigkeiten bzw. Sportaktivitäten wieder mit Freude und Selbstsicherheit bzw. mit mehr Vitalität und Energie ausüben wie zuvor.

"Entscheiden Sie sich jetzt gegen Schmerzen und für eine Bessere Haltung"

Das Pelvis Beckenbodentraining verläuft völlig schmerzfrei und wird in normaler Alltagskleidung absolviert. Es hat eine Dauer von maximal 20 Minuten und zeichnet sich durch hohe Effizienz bei geringem zeitlichen Aufwand aus. Schon unmittelbar nach den ersten Trainingseinheiten ist meist ein deutlicher Unterschied spürbar.

Training in normaler All­tags­kleidung

Gänzlich schmerzfrei

Kurze Trainings­dauer von 10 bis 20 Minuten

Keine Nebenwirkungen

Pelvis Team

Mag. Thomas Gmoser & Christine Dalmonek

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung.